+49 (0) 511 655 177 53Mo. - Fr. 08:00 bis 18:00

Content-Strategien für mehr Traffic im E-Commerce

Content-Strategien für mehr Traffic im E-Commerce

Online ShoppingHeute dreht es sich im oxmo Blog um das Thema „Content-Strategien von Online-Shop“ – wir werden in diesem Post schildern, warum es sich lohnt, als Online-Shop auf langfristiges und zielorientiertes Content Marketing zu setzen und welche Content-Strategien empfehlenswert sind, um mehr Traffic zu genieren und Erfolg zu erzielen.

Die Basics für zukunftsorientiertes Content Marketing

Die Basis für ein erfolgreiches Content Marketing wird grundlegend damit erschaffen, dass sich der Online-Shop strategisch auf dem Markt positioniert und einen klaren USP besitzt und diesen werbetechnisch bereits kommuniziert. Auch die Marke an sich sollte bereits im Markt etabliert sein – gezieltes Content Marketing kann die Autorität weiterhin steigern und die Marke stärken.

Des Weiteren sollte die Zielgruppe definiert sein – denn nur wer seine Kunden kennt, sie identifizieren kann und sie demnach auch gezielt anspricht, kann ausschlaggebenden Erfolg mit Marketingaktionen erzielen.

Allerdings stellt es nicht nur einen Vorteil dar, wenn der Shop-Betreiber seine Kunden kennt – auch der umgekehrte Fall sollte vorliegen. Nur wenn die potenziellen Kunden wissen, wer sich hinter dem Shop verbirgt, können Sie Vertrauen aufbauen und die dahinterliegende Expertise erkennen. Diesen Vorteil erschaffen Sie sich, indem Sie Ihre Zielgruppe mit professionellem und inhaltlich starkem Content informieren und ihr regelmäßig neues Fachwissen aus der Branche liefern – so zeigen Sie, dass Sie Experten in dem Gebiet sind und binden gleichzeitig die Kunden an Ihr Sortiment. Auch mit regelmäßigen Blogposts und Insights, die aus dem Arbeitsalltag berichten (Beispiel: Ein Post mit Bildern über die Weihnachtsfeier des Unternehmens) bauen Sie Vertrauen auf und unterstreichen die Menschlichkeit Ihres Teams.

Aufbauend auf diesen grundlegenden Marketingaktivitäten, bieten sich spezifische Content-Strategien an, die authentisch und mit echtem Mehrwert überzeugen. Im Folgenden haben wir Ihnen ein paar essenzielle Strategien zusammengestellt.

Content Marketing mit Strategie: So steigern Sie Ihren Traffic!

Content Erfolg

Strategie 1: Produktbeschreibungen mit Begeisterungseffekt

Einzelne Produktbeschreibungen sind zwar mühselig und aufwändig, deren Effekte allerdings lohnenswert. Mit einer informativen Produktbeschreibung kann jeder Artikel von seiner besten Seite beschrieben werden: Sie sollte alle Fragen zum Produkt beantworten, die gesuchten Informationen direkt vermitteln und eine Entscheidungshilfe beim Kauf darstellen. Unbedingt vermieden werden sollten bei Produktbeschreibungen stichpunktartige Auflistungen sowie duplicate content. Um die Vertrauensbasis zu stärken und sich von der Konkurrenz zu differenzieren, sollten zusätzlich Hersteller- oder Produktionsinformationen ergänzt werden.

Strategie 2: Kategorietexte mit überandauernden Informationen

Stellen Sie Ihren Website-Besuchern Ihr Produktsortiment vor, machen Sie sie auf Angebote aufmerksam und stärken Sie die interne Verlinkungsstruktur des Shops mit optimierten Kategorietexten. Kategorietexte lassen sich als langlebig und informativ charakterisieren und dienen zum einen der Orientierung sowie zum anderen auch der Verbesserung der Usability.

Strategie 3: Liefern Sie hilfreiche Antworten und Tipps in einem Blog oder Ratgeber

Internetuser sind stets auf der Suche nach Informationen und Lösungen, die Ihnen im Alltag weiterhelfen können. Von der Frage „Wie bekomme ich dickeres Haar?“ bis über Themen wie „Anleitung zur Installation von Programm XY“ kommen hier sämtliche Problemstellungen in Betracht. Denken Sie etwas über Ihr Sortiment nach und versetzen Sie sich in die User – welche Fragen kommen Ihnen zur Anwendung Ihrer Produkte oder im ganzheitlichen Kontext in den Sinn? Authentische und informative Lösungsvorschläge stellen hier die Chance dar, Shop-Besucher zu überzeugen. Zudem stärken abwechslungsreich gestaltete Ratgeber und Artikel, die sowohl kommentiert als auch gelikt werden, die Präsenz des Unternehmens in sozialen Netzwerken.

Strategie 4: Fachspezifisches Expertenwissen von A-Z

Nicht nur Ratgeber und Blogbeiträge können die Expertise unterstreichen: Auch Glossare und Lexika mit hilfreichen Begriffserklärungen, die der Branche oder dem Shop-Angebot entsprechen, können echten Mehrwert vermitteln und fachspezifisch überzeugen. Die Informationen stärken das Vertrauen in den Shop und zugleich können die wichtigsten Keywords abgedeckt werden. Eine weitere sinnvolle Alternative stellt ein FAQ-Bereich dar, der die wichtigsten Kundenfragen auflistet. Diese relevanten Kundenfragen können sowohl aus vergangenen Fragen an den Kundenservice herangezogen werden als auch durch Recherchen in Foren und Co. Fragen, die eine hohe Frequenz besitzen, können den Traffic so merklich verbessern, da auch die Besucher auf die Website des Shops gelangen, die sich lediglich dieselbe Frage stellen.

Strategie 5: Mit qualitativem Content Kunden binden und Rankings verbessern

Qualitativer Content, der inhaltlich überzeugend und abwechslungsreich gestaltet ist – beispielsweise anhand einer gelungenen Mischung aus Text, Bildern und Videos – bindet die User. Hierdurch verlängert sich die Besuchszeit und die Absprungrate wird gesenkt. Anhand des Userverhaltens kann Google aussagekräftige Rückschlüsse auf die Relevanz des Contents ziehen. So kann sich beispielsweise aufgrund einer langen Verweildauer das Ranking positiv verändern, sodass die Seite oben in den Ergebnissen gelistet und infolgedessen verstärkter Besucher-Traffic verzeichnet wird.

Strategie 6: Zum Schluss sollten Sie Abwechslungsreichtum mit Dynamik kombinieren

Nicht nur der Content an sich sollte abwechslungsreich gestaltet werden – auch sollten verschiedene Kanäle zur Verbreitung genutzt werden.

Erfolgsversprechend ist eine Nutzung der folgenden Kanäle in Kombination:

  • Corporate Blog, der direkt von Online-Shop erreichbar ist (Subdomain)
  • E-Books im PDF-Format die zum (kostenlosen) Download zur Verfügung stehen
  • Posts bei Facebook und Google+, die miteinander verzahnt sind (siehe: Unser Social Media Leitfaden)
  • Videos auf Youtube, die potentielle Kunden emotional ansprechen (Tipps hier!)

Jetzt kostenlose Seitenanalyse anfordern!

Janina KreutzkampDie Autorin: Seit fünf Jahren gehört Janina Kreutzkamp zum oxmo-Team. Als Online-Redakteurin befasst sie sich hauptsächlich mit der Erstellung von Redaktionsplänen, der Umsetzung von Content-Strategien sowie der Erstellung zielgruppenrelevanter Inhalte.

Bild: #77990058, georgejmclittle – fotolia.com, schluessel erfolg © Aamon – Fotolia.com

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInPrint this page

Kommentar schreiben